Moviebreak Podcasts

Moviebreak Podcasts

Podcast by Moviebreak

Trash Cast 47: "Sphere - Die Macht aus dem All" und "Timeline"

Ihr wollt regelmäßig Podcasts über Filme, Serien und mehr? Dann seid ihr bei uns an der richtigen Adresse. Quasi Podcasts für Film und Seele.

Und wenn ihr dann noch nicht genug habt, dann schaut doch einmal auf unserer Seite vorbei: Moviebreak

Euer Moviebreak Team

Trash Cast 47: "Sphere - Die Macht aus dem All" und "Timeline"

Unser Trash-Trio hat bereits mit Congo (Folge 33) einen Film, basierend auf einem Roman von Michael Crichton, besprochen. Der 2008 verstorbene Autor gilt als Schöpfer vieler bekannter Stoffe, aus denen Hollywood erfolgreiche Filme machte. Als bestes Beispiel sei hier nur mal Jurassic Park erwähnt. Doch sein Name steht nicht immer für Qualität. Sphere - Die Macht aus dem All und Timeline gelten als misslungene Adaptionen, obwohl vor und hinter der Kamera die A-Liga am Werk war. Ist der schlechte Ruf der beiden Sci-Fi-Filme unverdient? Dieser Frage gehen Kühne, Jacko und Carlo nach. Viel Spaß.

Berlinale 2024 - Podcast 3 - Die Rückschau auf die Berlinale 2024

Lida und Patrick waren wieder auf der Berlinale für Moviebreak unterwegs. Dabei wurden nicht nur jede Menge Filme geschaut, sondern natürlich auch passend eingeordnet und analysiert. Im dritten Podcast zur Berlinale sprechen die beiden dabei im Gesamten über das Festival und geben euch einen guten Eindruck über die Tops und Flops.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Reinhören.

Berlinale 2024 - Podcast 2 - Dahomey, Pepe und Sterben

Lida und Patrick sind derzeit wieder auf der Berlinale für Moviebreak unterwegs. Dabei werden nicht nur jede Menge Filme geschaut, sondern natürlich auch passend eingeordnet und analysiert. Im zweiten Podcast zur Berlinale sprechen die beiden dabei gemeinsam über Dahomey (Goldene Bär 2024), Pepe und Sterben. Wir wünschen euch viel Spaß beim Reinhören.

Berlinale 2024 - Podcast 1 - Small Things Like These, Love Lies Bleeding und A Different Man

Lida und Patrick sind derzeit wieder auf der Berlinale für Moviebreak unterwegs. Dabei werden nicht nur jede Menge Filme geschaut, sondern natürlich auch passend eingeordnet und analysiert. Im ersten Podcast zur Berlinale sprechen die beiden dabei gemeinsam mit Jenny Jecke von Moviepilot unter anderem über Small Things Like These, Love Lies Bleeding und A Different Man. Wir wünschen euch viel Spaß beim Reinhören.

Berlinale 2024 - Interview mit Regisseurin Asli Özarslan (Ellbogen)

Lida ist derzeit auf der Berlinale 2024 unterwegs und führt natürlich auch jede Menge Gespräche auf dem Festival. Dieses Mal mit Asli Özarslan zu ihrem neuen Film "Ellbogen".

Story: Hazal ist eine 17-jährige Berlinerin, die der Routine entfliehen möchte. Für ihren 18. Geburtstag, den sie mit Freunden feiert, sucht sie Spaß abseits des Alltags.

Drei Männer und ein Film - Der Moviebreak-Thekenpodcast: "Stromberg: Der Film"

"Lass das mal den Papa machen" ist nicht nur Bernd Strombergs Leitspruch, sondern nimmt auch im brandneuen Thekencast einen besonderen Platz ein. Mehr wird nicht preisgegeben, außer so viel: In dieser Episode zu Stromberg: Der Film ist einiges ein wenig anders. Keine Panik (oder vielleicht eher: bedauerlicherweise), Stu, Kuehne und Max sind wieder mit gut gekühltem Gerstensaft am Start. Viel Vergnügen!

Trash Cast 46: "Exorzist II -Der Ketzer" und "Exorzist: Der Anfang"

Kühne, Jacko und Carlo sind nicht mit dem Teufel im Bunde, aber vielleicht ja die Macher von Exorzist II -Der Ketzer und Exorzist: Der Anfang? Das direkte Sequel des Klassikers Der Exorzist sowie das nun auch bereits 20 Jahre alte Prequel gelten als Paradebeispiele wie man nicht mit einem Meisterwerk umgehen sollte. Unser Trash-Trio bespricht nicht ob die beiden Titel schlimm sind, sondern viel mehr wie schlimm. Viel Vergnügen.

Movie Virgins: Das erste Mal... "Wenn die Gondeln Trauer tragen"

Kühne meldet sich mit seinen Movie Virgins zurück. Dieses Mal ist Sven vom Tele-Stammtisch sein Gast. Der Horrorfan hat schon vieles gesehen, aber noch nicht das (angebliche) Meisterwerk Wenn die Gondeln Trauer tragen aus dem Jahre 1973. Ob der Film von Nicolas Roeg auch für einen Genre-Fan funktioniert, der es lieber etwas knackiger und blutiger mag? Finden wir es heraus. Viel Spaß.

Der Moviebreak Jahresrückblick 2023 mit Patrick und Jakob

Wie bereits im Vorjahr, setzen sich Jakob und Patrick wieder einmal zusammen, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Dabei versuchen sie, Tendenzen der Kinolandschaft auszumachen und blicken auch auf ihre Erfahrungen bei den Film-Festivals von Berlin, Cannes und Venedig zurück. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings einmal mehr auf den Filmen selbst. Und so haben sich beide der Aufgabe gewidmet, ihre zehn Favoriten des letzten Kinojahres zusammenzutragen.

Viel Spaß beim Reinhöhren und dem Rückblick